creadienstag – die Eulen-Tasche

Am Wochenende hatte ich spontan Besuch von der “neuen” Familie und die Mutter und ich haben natürlich unser Bestes gegeben um die Heimatstadt von der schönsten Seite zu zeigen. Durch Zufall wurde ein “lass-uns-mal-kurz-in-den-laden-schaun”-Teil eingebaut und da durfte ich erfahren, dass meine Stiefschwester dem Eulen-Wahn verfallen ist. Ich habe mich ja bisher erfolgreich gegen diesen Trend gewehrt, vor Allem weil’s ein Trend ist. Aber sie hatte sich doch so in eine Eulen-Tasche verliebt.

Also ging’s ab nach Hause und los ins WWW zum Inspiration sammeln. Gefunden habe ich dann DIE Tasche hier.

Leider kein Schnittmuster und auch leider keine Tasche, aber ich wäre ja nicht ich wenn ich nicht kreativ wäre. Also ran an die Nähmaschine, Stoffe ausgesucht, gepinnt, gesteckt, gebügelt, wieder umgesteckt und nochmal drübergebügelt und los gings.

7 Stunden später bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und kann mit Stolz sagen, dass sie die mit Abstand schönste Tasche geworden ist, die ich bisher genäht habe. Jetzt nur noch ab zur Post und das Geschenk ist unterwegs. Mit Sicherheit kommt da nochmal so eine nach, und vielleicht dann auch eine kleine Verlosung!

captured_by_snapseed_12_1[1]

Natürlich mit kleiner Tasche auf der Rückseite.

captured_by_snapseed_11_1[1]

Und Innentasche natürlich alles gefüttert.

captured_by_snapseed_9_1[1]

Schaut doch auch beim creadienstag vorbei, da findet ihr ne ganze menge toller und kreativer Projekte!

Ich hoffe es gefällt euch und Kommentare lassen mich hüpfen ( :

Liebe Grüße, honey

2 thoughts on “creadienstag – die Eulen-Tasche

  1. Ich bin begeistert! Ohne Schnittmuster Sachen kreativ nachbauen finde ich super … und sie gefällt mir sogar besser als das Original. Kompliment!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *